TransD-Fernfahrt 2017
Rostock - Konstanz

Die Fakten im Überlick

Reisezeitraum: 1. - 10. September 2017
10 Tage
/ 9 Übernachtungen
9 organisierte Radtage
1 Tag - An- und Abreise
Gesamtlänge der Etappen:
1.295 Kilometer
Gesamt-Höhenmeter:
ca. 14.500
Mindestteilnehmerzahl:
20 Personen
Maximale Teilnehmerzahl:
50 Personen

Gesamt-Reisepreis:
1.490,- Euro pro Person im DZ (Einzelzimmer-Zuschlag: 350,- Euro pro Person)
inkl. Hotels mit Halbpension und Betreuung sowie die unten angegebenen Leistungen.

Zusatzangebote gegen Entgelt:
Transport der Radtasche (bei eigenem Rennrad): 100,- pauschal pro Radtasche
Mietrad:
100,- pauschal pro Mietrad
Zusatznacht in Konstanz (10.09.17): ÜF im DZ: 60,- Euro pro Person, ÜF im EZ:
90,- Euro pro Person.

Anmeldeschluss für die TransD-Fernfahrt:
30. Juni 2017 oder bei Erreichen der maximalen Teilnehmerzahl von 50 Personen.

Unsere Leistungen

1. Hotels
9x Übernachtungen in Mittelkassehotels (überwiegend 4-Sterne-Hotels)
9x Halbpension
1x Abschlussfest am Zielort
Abschließbare Radräume in den Hotels
2. Transfer
Gepäcktransport während der Fernfahrt von Hotel zu Hotel. Bitte achten Sie darauf, dass Ihr Gepäckstück nicht mehr als 15 kg wiegt (unsere Helfer werden es Ihnen danken!). Das Gepäckstück wird am Morgen selbständig von den Teilnehmern am Transportbus abgegeben und nach der Etappe am Bus wieder abgeholt.
Transport von Radtaschen (bei eigenem Rad) gegen Transportpauschale von 100,- Euro, jedoch keine Radkoffer oder Radkartons!
3. Gruppenleitung
Die Fernfahrt wird als geführte Etappenfahrt absolviert. Die Größe jeder Radgruppe umfasst maximal 16 Personen. Jede/r Teilnehmer/in muss in einer Gruppe fahren (Alleinfahrten sind nicht erlaubt!). Jede Gruppe wird von ein oder zwei erfahrenen Guides (abhängig von der Gruppengröße) geleitet.
Für die Fernfahrt von Rostock nach Konstanz bieten wir folgende Leistungsgruppen je nach Teilnemerzahl an:
Gruppe 1: Durchschnittsgeschwindigkeit 23 - 25 km/h
Gruppe 2: Durchschnittsgeschwindigkeit 25 - 27 km/h
Gruppe 3: Durchschnittsgeschwindigkeit 27 - 29 km/h
Bei der Anmeldung zur Fernfahrt legt Ihr Euch für eine Radgruppe fest. Aufgrund des Schwierigkeitsgrads einiger Etappen richtet sich diese Fernfahrt eher an sportliche Rennradler (für Einsteiger oder Anfänger nicht geeignet). Ca. 6 Wochen vor Beginn der Fernfahrt werden wir den aktuellen Leistungsstand der Teilnehmer mit einem Online-Fragebogen nochmals abfragen. Die Einteilung der Radgruppen obliegt letzten Endes dem verantwortlichen Leiter der Fernfahrt. Sollte bei einer Gruppe die Mindesteilnehmerzahl von 5 Personen nicht zustandekommen, werden die Teilnehmer auf die nächst schwächere Gruppe verteilt.
4. Radverpflegung unterwegs
Auf den Etappen wird für eine reichhaltige Radverpflegung gesorgt. Bei der Hauptverpflegung bauen wir ein "Radler-Büffet" auf . Hier gibt es neben Getränken, Obst und Energieriegeln zudem Herzhaftes wie Wurst, Käse, Tomaten, Gurken, Oliven, etc., aber und auch Süßes wie Trockenfrüchte, Kekse oder Schokolade.
Beim Start am Morgen sowie bei den Getränke-Stopps können die Teilnemer Ihre Radflaschen mit Wasser und/oder Isogetränk auffüllen.
Jeder Teilnhemer erhält pro Etappe 1 Energieriegel und 1 PowerGel.
5. Reiseleitung
Die Fernfahrt wird professionell durch das FriendsOnBikes-Team betreut und begleitet.
Am Vorabend jeder Etappe wird die nächste Etappe vorgestellt und besprochen. Jeder Teilnehmer erhält eine Detailkarte der jeweiligen Tagesetappe.
6. Begleitbus
Ein klimatisierter Kleinbus mit Zustiegsmöglichkeit wird als Begleitfahrzeug auf allen Etappen dabei sein. Kleinreparaturen werden von unserem Mechaniker durchgeführt. Ersatz- und Verschleißteile gegen Barbezahlung erhältlich.
7. Radsportpaket
Jede/r Teilnehmer/in der Fernfahrt Rostock - Konstanz erhält:
1 Kurzarmtrikot im speziell gestalteten TransD-Design im Wert von 89,- Euro
2 Trinkflaschen
8. Mietrad
Jede/r Teilnemer/in kann ein Mietrad über uns reservieren (limitiertes Kontingent). Als Mietrad stellen wir Rennräder der Marke GIANT zur Verfügung (Kategorie Rennrad II - siehe Mieträder)., wählbar in zwei Übersetzungsvarianten: Kompaktkurbel (50-34 vorne) mit Ritzelpaket 11-28 oder 11-32.
Alle Mieträder befinden sich in einwandfreiem Zustand. Sie sind ausgestattet mit Luftpumpe, Radcomputer, Reserveschlauch, Reifenheber, Trinkflaschenhalter und kleiner Schlauchtasche. Unsere Mieträder stehen in den Rahmengrößen 48 - 62 zur Verfügung. Die Mietradpauschale für die Fernfahrt beträgt 100,- Euro pro Mietrad.
Auf Wunsch kann eine Mietradversicherung in Höhe von 20,- Euro abgeschlossen werden. Der Versicherungsschutz erstreckt sich auf alle Schäden am Mietrad verusacht durch Sturz oder Unfall, sowie Diebstahl aus dem Radkeller in abgeschlossenem Zustand. Bei der Übergabe des Mietrades muss ein Mietvertrag abgeschlossen werden. Jeder Vermietung liegt unsere Mietradvereinbarung zugrunde.
Die Bezahlung des Mietrades erfolgt direkt am Startort in bar.
Eine Vorrreservierung des Mietrads bei der Anmeldung zur Fernfahrt ist unbedingt erforderlich.
9. Rechnungsstellung und Stornierung
Jede/r Teilnehmer erhält nach der Online-Anmeldung eine Bestätigung der Anmeldung sowie die Rechnung über die Anzahlung in Höhe von 400,- Euro, die sofort fällig ist. Die Restzahlung hat bis spätestens 30.06.2017 zu erfolgen.
Wir empfehlen dringend den Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung!
Die Reise kann jederzeit vor Reisebeginn storniert werden. Jedoch erfolgt dann eine pauschalierte Entschädigung in Prozent des Reisepreises:
bis zum 30.Tag vor Reiseantritt 20%
ab dem 29.Tag bis 14.Tag vor Reiseantritt 25%
ab dem 13.Tag bis 7.Tag vor Reiseantritt 50%
ab dem 6.Tag vor Reiseantritt oder Nichtanreise 90%

AGB
Die vollständigen AGB der multisportsnetwork GmbH

Buchung der TransD-Fernfahrt 2017
Die Buchung der Reise erfolgt über unseren Online-Anmeldeformular.

Hier gehts zur Anmeldung