ÄTNA-RADTOUR SPEZIAL

Den Koloss immer im Visier

Es ist der Ritterschlag für jeden Radfahrer - einfach ein Muss!
Einmal auf und um den mächtigsten Vulkan Europas geradelt zu sein.

Der Koloss ist bei dieser Tour ständig präsent und
zeigt seine imposante Größe von jeder Seite.

Diese Radtour wirst Du nie mehr vergessen!

ÄTNA-RADTOUR SPEZIAL

Die superschwere Königsetappe am Ätna ist nur für Radsportler geeignet, die bereits im Frühjahr sehr gut trainiert sind. Die Umrundung des Ätnas ist ein ständiges Auf und Ab mit zahlreichen, längeren Anstiegen.

Fakten:
Streckenlänge: 130 km, Höhenmeter: 2.700 Hm

Die Tour wird mit Guide angeboten.
Mindest-Teilnehmerzahl: 5 Personen

Kosten:
60,- Euro pro Person inkl. Bustransfer, Radtransport, Guide und Betreuung vor Ort.

VON SUBTROPISCH BIS ALPIN

Die Umrundung des Ätnas ist eine Fahrt durch verschiedene Klimazonen. Bis 500 m Höhe herrscht am Ätna subtropisches Mittelmeerklima. Danach fährt man durch die Zone des Wein- und Obstanbaus, der etwa ab 1.300 m durch Kastanienwälder abgelöst wird.
Ab ca. 1.600 m wächst dann nur noch der widerstandsfähige Ätna-Ginster und ab 1.900 m beginnt die alpine Zone

Bei den Ätna-Radtouren ist im Frühjahr durchaus noch mit Schnee im oberen Bereich (ab 1.600 m) des Ätnas zu rechnen.

DAS WETTER MUSS MITSPIELEN

Der Ätna ist bekannt für seine Wetterkapriolen. Aufgrund seiner exponierten Lage ist der Berg sehr windanfällig, sodass Wetterstürze innerhalb kürzester Zeit aufziehen können.

Wir müssen deshalb bei der Organisation dieser Touren sehr sorgfältig vorgehen.
Das bedeutet: Nur bei guten Wetterprognosen fahren wir zum Ätna!